Programm

Line Up

– Line Up 2019 –

 

Die Zirkusband

Freitag 18:30-19:45

Es war einmal vor langer Zeit eine wilde Zirkusgruppe, die nach Südosteuropa fuhr. Benebelt von den feschen Akrobaten beschlossen einige Reisebegleiter, ihre Begeisterung in der Musik auszudrücken und gründeten flugs eine Band. So spielten sie an der kroatischen Riviera auf gelinde gesagt bescheidenem Instrumentarium, beschlossen aber daheim, die musikalischen Ambitionen fortzusetzen. Nach gefeierten Auftritten in hochqualitativen Unterhaltungslokalen, Sowie auf der Straße und auf Festivals, sind wir unserem Ziel, dem Weltruhm, mittlerweile sehr nahe gekommen (Wir sind ein wenig humorvoll). Naja um ehrlich zu sein, geht’s uns um die Gaudi. Kommt und tanzt mit uns, ihr bunten Geschöpfe!

 

Mary Jane’s Soundgarden

Freitag 20:30-22:00

Eine Idee ist wie eine Blume. Sie beginnt als zartes Pflänzchen und muss mit viel Liebe und Hingabe gepflegt werden, um zu wachsen, in den schönsten Farben zu erstrahlen und die Leute zu begeistern. David ‚Dido‘ Aschauer (sax), Lukas Schmidt (git), Michael Reitinger (b), Niekolaus Grünbichler (p) und Luki Klingseisen (dr) bilden als Rhythmusgruppe das Fundament und den fruchtbaren Boden, auf dem Jam-Träume entstehen können. Und wie sich das für einen richtigen Garten gehört, muss er auch sorgfältig kultiviert werden. Deshalb ist Mary Jane‘s Soundgarden auch ein Kollektiv mit wechselnden Gästen (Gesang und Bläser), die das musikalische Äquivalent zum grünen Daumen besitzen und aus dem Moment heraus Kreationen aus Soul, raffiniertem R’n’B und natürlich groovig-rohem Funk entstehen lassen können. Kurz gesagt: Euch erwartet Sound-Landschafts-Gärtnerei in Perfektion! Kommt vorbei, staunt, tanzt, macht Party und gebt euch dem Funk hin wie eine Blume im Wind!

Tygroo

Freitag 22:30-00:00

The band of Tygroo combines some traditional music genres like klezmer and balkan music with some modern ones, like funk, hiphop,disco, dubstep and other electronic music genres. All that spiced up with a huuge portion of invention and creativity. Playing only drums and winds (and sometimes accordion) this band sounds very unusual, fresh, full of colours and fire, coming sometimes from Odessa or the Guča festival, sometimes from New Orleans or the NY city subway. Come to listen and (most of all) dance to some Klezmer-Funk, Balkan-Jungle, Jazz-Dubstep, Brasshouse, Cave Music, Trashdisco and who knows what else!

Moritz Labschütz

Samstag 17:00-17:45

Handpan & Rav Vast Drum
Einmal gehört, kann man die obertonreichen und sphärischen Klänge eines Hangs / einer Handpan nicht mehr vergessen. 

 

 

 

Brujos del Solda

Samstag 18:15-19:15

Formen farbenfrohe und abwechslungsreiche Rhythmen zu einer bodenständigen Weltmusik.
Selbstbewusste, taktvolle Latin-Beats gesellen sich zu feurigem Ska.
Zufriedener Reggae und schwungvolle, afrikanisch anmutende Lieder gehen Hand in Hand mit bedeutungsgeladenem Hip-Hop. Mit Gesang in 4 Sprachen überwinden die Brujos jegliche Grenze und betrachten die Welt, wie sie ist: rund.

 

Fainschmitz

Samstag 19:45-21:15

Fainschmitz macht Musik zum Kuscheln und zum wilden Tanz. Angetrieben von einer Rhythmusgitarre in Gypsy-Swing-Tradition und einem wuchtigen Bass feiern Saxophon, Trompete und Klarinette eingängige Melodien mit ausgelassenen Soli, aus dem Megaphon erklingt krächzend der Gesang. Mit eigenen Liedern zwischen Swing, Chanson, Punk und Pop touren die vier Musiker durch Europa und spielen Konzerte in Bars, Clubs und kleinen Theatern, auf Partys, Festivals und auf der Straße. Nach über 100 Konzerten in 2 Jahren (Jazzfestival Saalfelden, Frequency Festival, Mandrea Music Festival u.a.) erschien im Juni 2018 das erste Album bei Three Saints Records (Herbert Pixner).

Spitting Ibex

Samstag 21:45-23:15

2012 hätte die Welt untergehen sollen. Das war nicht der Fall, doch hast du dich seither wirklich lebendig gefühlt? Wie ein Seiltänzer balanciert die Erde zwischen Überleben und Überfluss, zwischen Verantwortung und Freiheit, zwischen Vergangenheit und Zukunft. Aus diesem Zeitgeist schöpft die Wiener Band Spitting Ibex Inspiration und setzt sich in ihrer aktuellen Single The Seeds of your Sorrow in reißerischer Manier mit dem Weltschmerz 2.0 auseinander. Mit bewusst politischen Lyrics vereint Frontfrau Tanja Peinsipp Durchsetzungsvermögen mit Hingabe und trifft die Hörer exakt dort, wo sie es am meisten spüren. Der Song bricht und sticht mit Power aus dem Einheitsbrei hervor und weckt einen Instinkt, der in jedem von uns schlummert: Zusammenhalt. Zu lange ließ sich die Menschheit spalten, immerhin sind persönliche Ängste die größten Influencer. Doch wenn Musik eine Sprache ist, dann spricht sie in The Seeds of your Sorrow am deutlichsten: Ob Liebe oder Hass, ob als Einzelner oder in der Gruppe, man erntet immer das, was man sät.

14er Haus

Samstag 23:45-01:15

14er Haus steht für fette Beats, prägnante Bassriffs und funkelnde Gitarren. Ein solides Fundament, auf dem sich auf dynamische und vielschichtige Weise Synth, Sax und Stimme entfalten. Die Band fügt dem Konzept handgemachter elektronischer Musik einen psychedelisch-poppigen Mix aus House, Dub, Funk, Bio-Techno und Psy-Trance hinzu. Dabei folgt sie mit ihren Kompositionen und Improvisationen nur einer Maxime: The dance should never stop!

 

 

 

Performance

– Performance 2019 –

Theaterbox

Hubert total verstopft

Freitag 19:45 und 22:00 Uhr

Die Flüsse sind alle ausgeronnen, das Meer hat die Erde überschwemmt. Julian Kratochwil und Marijan Mlinar erzählen in einem humoristisch, musikalischem Kurztheaterstück wie einfach es sein, kann die Welt zu retten. Denn wenn man die Welt retten will, dann sollte man sie halt retten, egal wie absonderlich die Umstände sind. „Just do it“


Die Bremer Stadtmusikanten

Samstag 16:00 Uhr

ADELHEID DERFLINGER Erzählung & Spiel und ILSE IRAUSCHEK Musik & Klang

Für Märchenfreunde von 4 bis 99 Jahren

Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn sind alt und schwach und werden deshalb nicht mehr gebraucht. Als es ihnen ans Leben gehen soll, beschließen sie sich zusammen zu tun und fort zu gehen, denn: „Was Besseres als den Tod gibt’s überall!“ Sie machen sich auf nach Bremen, um Stadtmusikanten zu werden.

Es spielt für euch das Erzähl & Klangtheater „Märchenklänge“. Die Besonderheit der Darbietung liegt im Ineinanderfließen von Erzählung, lebendigem Spiel, illustrierenden Klängen und einfühlsamer Musik. Die einfachen aber wirkungsvollen Requisiten lassen dem Wesentlichen des Märchens Raum sich zu entfalten und zu berühren.

To be announced

Samstag 17:45

To be announced

Samstag 19:20

Poetry-Slam

Samstag 21:00

Wegen ihres großen Interesses an Sprache und Kommunikation und dem Faibles für österreichischen Hip Hop, begann Sandra Gumpinger als SAYA selbst den einen oder anderen Rhyme nieder zu schreiben. In der Gegenwart angekommen sollen ihre Wohnzimmer-erprobten Zeilen mehr Ohren und vor allem Herzen erreichen. Die Slam Texte handeln von Ansichten über das Leben, von skurrilen Erfahrungen, stellen Fragen und wollen Spuren hinterlassen.

To be announced

Samstag 00:00 Uhr

Workshops

– Workshops 2019 –

mehrere Infos folgen bald

Hast du Interesse einen Workshop zu gestalten? Dann melde dich am besten einfach per Mail bei uns!

Time Table

– Time Table 2019 –

  Freitag
18:30-19:45     BühneDIE ZIRKUSBAND
19:45-20:30     TheaterzeltHUBER TOTAL VERSTOPFT (Marijan Mlinar & Julian Kratochwil)
20:30-22:00     BühneMARY JANE´S SOUNDGARDEN  
22:00-22:30     TheaterzeltHUBER TOTAL VERSTOPFT (Marijan Mlinar & Julian Kratochwil)
22:30-00:00     BühneTYGROO  
  Samstag
16:00-17:00   TheaterzeltDIE BREMER STADTMUSIKANTEN (Märchenklänge)
17:00-17:45   BühneMORITZ LABSCHUTZ
17:45-18:15   TheaterzeltTo be announced  
18:15-19:15   BühneBRUJOS DEL SOLDA  
19:15-19:45    TheaterzeltTo be announced  
19:45-21:15   BühneFAINSCHMITZ  
21:15-21:45    TheaterzeltPOETRY SLAM  
21:45-23:15    BühneSPITTING IBEX  
23:15-23:45    TheaterzeltTo be announced  
23:45-01:15   Bühne14ER HAUS